Your search results

Seien Sie bereit, häufige Käuferfragen zu Ihrem Haus zu beantworten

Posted by Marvin on 24. Februar 2022
0

Bei jeder Art von Hausverkauf haben potenzielle Käufer immer Fragen, die sie stellen möchten. Wenn Sie von einem Immobilienmakler vertreten werden, weiß er oder sie normalerweise im Voraus, welche Art von Fragen gestellt werden, weil er oder sie die meisten davon im Laufe seiner Karriere gehört hat. Es werden jedoch viele häufig gestellte Fragen gestellt, und es wird für Sie hilfreich sein, die Antworten darauf zu kennen. Potenzielle Käufer fragen normalerweise, wie viel Sie für Grundsteuern zahlen.
Während jedes Haus einen guten Verkaufspreis haben kann, kann die Höhe der Grundsteuern eine Hypothekenzahlung erheblich erhöhen.
Eine andere Frage, die normalerweise gestellt wird, sind die Kosten für die Stromversorgung des Hauses und die Kosten anderer Versorgungsunternehmen. Wenn eine Stromrechnung unverschämt hoch ist, kann dies die Entscheidung eines potenziellen Käufers beeinflussen. Was eine Familie verwendet, muss nicht unbedingt das sein, was eine andere Familie verwendet. Wenn die Stromrechnung nicht feststeht, sagen Sie dem potenziellen Käufer, was er oder sie im Durchschnitt zahlen muss.

Eine der Hauptfragen, auf die Käufer eine Antwort wissen möchten, ist der Zustand und das Alter des Daches. Obwohl diese Informationen normalerweise in der Angebotsbeschreibung enthalten sind, werden Käufer dennoch danach fragen. Das liegt daran, dass der Austausch eines Daches ein teures Unterfangen sein kann – ganz zu schweigen davon, dass es Schäden verursachen kann, wenn es undicht ist. Möglicherweise werden Sie gefragt, ob Ihr Zuhause ein Problem mit Insekten wie Ameisen, Spinnen, Kakerlaken oder ein Problem mit Mäusen hat.
Auch wenn dies nicht der Fall ist, Sie dies jedoch in der Vergangenheit getan haben, bevor Sie das Haus behandeln ließen, müssen Sie dies dem Käufer möglicherweise mitteilen. Möglicherweise werden Sie auch nach Hausgarantien gefragt. Eine Haushaltsgarantie zu haben, die die Geräte und die Heizung und Luft abdeckt, die an den Käufer übertragen werden können, ist oft ein hilfreiches Verkaufsmerkmal, da Käufer oft möchten, dass die Geräte im Verkauf enthalten sind.
Manchmal fragen Käufer, warum Sie das Haus verkaufen. Es ist eher eine Frage, die darauf abzielt, sich selbst zu schützen, als eine wirklich neugierige. Vielleicht werden Sie nach den Nachbarn gefragt. Wenn Sie einen schrecklichen Nachbarn haben, müssen Sie diese Informationen möglicherweise offenlegen. Potenzielle Käufer fragen Sie möglicherweise nach der Gegend, z. B. wie die Schulen aussehen und welche Arten von Einrichtungen in der Nähe sind.
Manchmal fragen Käufer, ob Sie für eine Preisverhandlung offen sind, weil sie sich Immobilien ansehen, die sie sich zum geforderten Preis nicht leisten können, aber könnten, wenn es etwas weniger würde.
Wenn Sie jemand sind, der einen vollen Angebotspreis haben möchte und Sie wissen, dass Sie sich davon nicht rühren werden, sagen Sie den Käufern, dass es beim Angebotspreis nur sehr wenig Spielraum gibt. Auf diese Weise verschwenden sie nicht ihre Zeit und Sie verschwenden nicht Ihre.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Compare Listings